Umweltfreundliche Lösung fürs Murmelbachtal


Baustellenbericht aus dem Naturschutzgebiet in Wuppertal.



Unser Auftraggeber:


Stadtwerke Wuppertal


Unsere Aufgabe:


Aufgrund einer geplanten Wiederinbetriebnahme eines stillgelegten und zum Teil stark beschädigten Regenwasserkanals DN 400 im besagtem Naturschutzgebiet, bekamen wir den Auftrag diesen zu sanieren.


Angesichts der herausfordernden Baustelleneinrichtung und des Naturschutzgebietes entschieden wir uns für das Flexirohr-Liningverfahren.


Der Leitungsverlauf durch das schöne Gebiet war sehr schwierig, mit schmalen Zufahrten sowie einer Hanglage mit starkem Gefälle. Dennoch konnten alle Rohrstränge wie geplant und ohne weitere größere Zwischenfälle installiert und anschließend fachgerecht an den Schachtwänden angebunden werden.


Lesen Sie hier den gesamten Bericht »

 

Umweltfreundliche Lösung


Baustellenbericht aus dem Naturschutzgebiet in Wuppertal.

mehr lesen

Europas größte Rohrsanierung


Einsatz zwischen Fischauktionshalle und Landungsbrücken.

mehr lesen

Raffinierte Rohrverlegung


Neues Gütezeichen für Rohrsanierung Jensen

mehr lesen

Arbeitsschutz mit Auszeichung


Rohrsanierung Jensen besteht erneut Anforderungen.

mehr lesen

Neue Wege


Umzug in das neue Gewerbegebiet Böken der Gemeinde Brügge.

mehr lesen

Schnell. Erfolgreich. Erledigt.


Hohe Qualität trotz widrigster Bedingungen.

mehr lesen

Schächte in Bestlage.


Baustellenbericht von der Kieler Förde

mehr lesen

Die Tide läuft.


Baustellenbericht Schachtbauwerke in Büsum

mehr lesen

Von der schnellen Truppe.


Baustellenbericht XL-Liner

mehr lesen

Retter in der Not.


Baustellenbericht Hamburg Rathausmarkt.

mehr lesen

GFK Auskleidung. Nicht nur im Abwasser.


Baustellenbericht Löschwasserzisterne

mehr lesen